Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? »  Zur Webseitenansicht
Newsletter
HOPPE
Guten Tag,
 
heute möchten wir Ihnen unsere Funk-Fenstergriffe SecuSignal® für Smart Home-Systeme vorstellen und Sie auf unsere Beschläge mit integriertem Fingerscanner aufmerksam machen. Ein weiteres Thema ist der Einbruchschutz – nicht nur zur Ferienzeit ein wichtiges Thema!
 
  • SecuSignal® – Nur auf und zu war gestern
  • Einfach und sicher – Der gute Griff mit Fingerscanner
  • Ferienzeit = Einbruchzeit. Die richtigen Griffe schützen!
  • Einbruchhemmende HOPPE-Produkte für die Beratungsstellen der Kriminalpolizei
 
Sie haben Fragen oder Anregungen zu den Beiträgen im Newsletter?
Dann kontaktieren Sie uns gerne direkt: vertrieb.de@hoppe.com
 
 
HOPPE AG, Stadtallendorf
 
ppa. Rainer Schratz
Verantwortung Vermarktung
 
i. V. Volker Schindler
Verantwortung Vertriebs-Innendienst
1SecuSignal® – Nur auf und zu war gestern
SecuSignalUnsere Fenstergriffe können viel mehr, als nur Fenster zu öffnen und zu schließen. SecuSignal®-Griffe zum Beispiel senden ein Funk-Signal, wenn sie bewegt werden. Und zwar mit Energie, die aus dieser Bewegung selbst entsteht – vollkommen batterielos und wartungsfrei! In einem Smart Home-System wird dieses Funk-Signal zu einer zentralen Information, wenn es zum Beispiel darum geht, die Heizung effizient zu steuern: Wenn der Griff sendet, dass das Fenster geöffnet ist, könnte die Heizung automatisch gedrosselt werden. SecuSignal® arbeitet auf Basis des EnOcean-Standards und ist damit mit vielen gängigen Systemen, wie z. B. Somfy TaHoma oder wibutler, kompatibel. Der Funksender verschwindet vollkommen unter der Vollabdeckung der Rosette, so dass der Griff in einem sehr kompakten Design erscheint. Erhältlich sind SecuSignal®-Funk-Fenstergriffe für die Serien Toulon, Atlanta und Amsterdam – Toulon und Atlanta auf Wunsch auch in abschließbaren Varianten mit der Einbruchschutz-Technik Secu100® + Secustik®.
 
      
2Einfach und sicher – Der gute Griff mit Fingerscanner
FingerscannerHOPPE hat eine ganz besonders komfortable Form der schlüssellosen Zutrittskontrolle im Programm: Wir integrieren Fingerscanner des Anbieters Idencom direkt in eckige Stangenbügelgriffe und in ein Knopfmodell – Aufschließen und Öffnen der Tür verschmelzen so zu einer einzigen Bewegung. Die Variante eines Türknopfs mit integriertem Fingerscanner – als Schutzbeschlag oder mit Rosette kombinierbar – bietet übrigens nur HOPPE! Die verwendeten Scanner lassen sich besonders einfach bedienen und funktionieren sogar unter extremen klimatischen Bedingungen noch zuverlässig. Auch die Sicherheit erhöht sich: Es gibt keine Schlüssel mehr, die gestohlen werden oder verloren gehen können. Durch den Zeilensensor wird außerdem verhindert, dass ein Bild des Fingerabdrucks auf dem Scanner zurückbleibt – eine Kopie des Fingerabdrucks lässt sich daher nicht anfertigen. Ein weiterer Vorteil: Für den Verarbeiter ist die Montage problemlos – er muss lediglich ein Kabel zum Motorschloss führen. Das bewährte Bügelgriff-Befestigungs-System von HOPPE kann wie gewohnt verwendet werden.
 
 » Hier finden Sie mehr Informationen.
 
      
3Ferienzeit = Einbruchzeit. Die richtigen Griffe schützen!
SicherheitMit den richtigen Lösungen für Einbruchschutz lässt sich (nicht nur) die Ferienzeit ganz unbeschwert genießen. Diese Erkenntnis setzt sich mehr und mehr durch – die Investitionsbereitschaft in sinnvolle Einbruchschutz-Produkte steigt, nicht zuletzt durch die aktuellen Förderprogramme der KfW. Denn gut gesicherte Haustüren und Fenster lassen einen Großteil der Einbruchversuche scheitern. Ein Schutzbeschlag von HOPPE stellt eine sichtbare Sicherung für Außen- und Wohnungsabschluss-Türen dar. Er schützt das Schloss und den Zylinder gegen mechanische Angriffe und erschwert wirksam das gewaltsame Abdrehen des Profilzylinders. Auch am Fenster, dem häufigsten Einstiegspunkt für Einbrecher, können die richtigen Griffe erheblich zum Schutz beitragen. Ein HOPPE-Fenstergriff mit Secu100® + Secustik®-Technik zum Beispiel hält einem Einbruchversuch bis zu einer Krafteinwirkung von 100 Newtonmetern stand – selbstverständlich geprüft und zertifiziert! Auf unserer Seite www.zuhause-geborgen-sein.de können Sie sich umfassend informieren!
 
      
4Einbruchhemmende HOPPE-Produkte für die Beratungsstellen der Kriminalpolizei
Einbrecher an der TürBeim Thema Einbruchschutz genießt die Polizei großes Vertrauen – laut einer aktuellen Studie holen sich die die meisten Endgebraucher dort zu diesem Thema Rat. In Deutschland geschieht dies in über 200 Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Die Beratungsstellen werden von HOPPE zurzeit mit informativen Mustertafeln und begleitenden Unterlagen zu einbruchhemmenden Produkten von HOPPE ausgestattet, anhand derer sich den Besuchern der Beratungsstellen empfohlene Sicherheitsmerkmale exemplarisch verdeutlichen lassen. Besuche von HOPPE-Mitarbeitern stellen sicher, dass die Berater detaillierte Informationen zu HOPPE-Produkten an Ratsuchende weitergeben können.
Zur Veranschaulichung ihrer Empfehlungen erhalten die Beratungsstellen die folgenden Produkte (selbstverständlich alle geprüft und zertifiziert):
• Schutzbeschlag der Schutzklasse ES 1
• Schutzrosette der Schutzklasse ES 1
• Fenstergriff mit Secu100® + Secustik®
• Fenstergriff SecuSelect® mit abschließbarer Rosette
• Fenstergriff mit Secu200®
 
      
HOPPE Holding AG
Via Friedrich Hoppe
CH-7537 Müstair
 
11www.hoppe.com
11vertrieb.de@hoppe.com
 
11Zum Produktkatalog
11Newsletter abbestellen
Um sicherzustellen, dass Ihnen der HOPPE-Newsletter stets korrekt zugestellt wird, fügen Sie bitte die Adresse e-mailing@hoppe-info.com Ihrem E-Mail-Adressbuch hinzu.
© HOPPE Holding AG. Impressum Datenschutz