Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? »  Zur Webseitenansicht
Newsletter
HOPPE
Guten Tag,
 
heute erfahren Sie, wo unsere SecuSan®-Griffe mit antimikrobieller Oberfläche bereits verwendet werden, wie man mit HOPPE-Beschlägen die Energiebilanz verbessern kann und Neues zum Thema Einbruchschutz! Viel Spass beim Lesen!
 
  • SecuSan® – Immer öfter genutzt
  • Verbesserte Energiebilanz an der Aussentür
  • SecuSelect® – Starker Schutz am Fenster
 
Mit besten Grüßen
 
Matthias Bächi
Verantwortlicher Vermarktung Schweiz
1SecuSan® – Immer öfter genutzt
SecuSanSecuSan® ist eine spezielle Oberfläche für Tür- und Fenstergriffe, die mikrobielles Wachstum sofort und dauerhaft unterdrückt. Damit haben wir eine Lösung entwickelt, die genau dort aktiven Schutz bietet, wo er dringend benötigt wird – z. B. in Kliniken, Pflegeeinrichtungen oder in der Industrie. Deshalb werden Griffe mit SecuSan®-Oberfläche in immer mehr Hygiene-sensiblen Einrichtungen eingesetzt: Zum Beispiel im HUG-Hôpitaux Universitaires de Genève oder im Centre Neuchâtelois d'Ophtalmologie CNO sowie im Collège du Léman in Genf. Auch Türenhersteller setzen zunehmend auf den Zusatznutzen, den SecuSan® bietet. Dass die SecuSan®-Oberfläche völlig wartungs- und verschleissfrei ist, ist ein weiterer Pluspunkt! Noch mehr zu SecuSan® erfahren Sie auf www.secusan.ch!
 
      
2Einfache Lösung – grosse Wirkung: Beschläge mit Dichtungseinlage
E138Z mit AEV-SymboleUm die Energiebilanz eines Hauses zu verbessern, hat HOPPE eine effiziente Lösung für Aussen- und Fenstertüren entwickelt: Aussentür-Beschläge mit Dichtungseinlage! Dabei wird in das Aussenschild der Garnituren eine mehrlagige Schaumstoff-Dichtung eingebracht, die vor dem Eindringen von Schlagregen und Zugluft schützt und zur besseren Wärmedämmung der Tür- und Fenstertür-Elemente beiträgt. So ausgestattete Schutzbeschläge wurden erfolgreich nach EN 12207 (Luftdurchlässigkeit) und EN 12208 (Schlagregendichtheit) getestet. Ausserdem lassen sich damit Schäden am Türblatt vermeiden, die in Minergie-Häusern durch Kondenswasser im Bereich des Schlosskastens entstehen können. In diesem Beitrag in der Schreinerzeitung erfahren Sie, wie es der Schreinerei Thalhammer mithilfe der HOPPE-Beschläge mit Dichtungseinlage gelungen ist, solche Schäden auszuschliessen: Die ersten der so ausgestatteten Aussentüren sind schon seit über zwei Jahren vollkommen schadensfrei.
 
      
3SecuSelect® – Starker Schutz am Fenster
SecuSelectNach wie vor verschaffen sich die meisten Einbrecher über ein Fenster Zutritt zum Haus. Dabei schrecken manche Täter selbst vor einem abgeschlossenen Fenstergriff nicht zurück, sondern setzen alles daran, das Schloss mit Gewalt zu überwinden. Ein SecuSelect®-Fenstergriff von HOPPE bietet in diesem Fall eine spezielle Sicherungsfunktion: Denn hier sitzt der Schliesszylinder nicht im Griffteil, sondern im Rosettenkörper. Falls der Einbrecher es also tatsächlich schafft, den Griff abzudrehen, bleibt die Rosette am Fensterprofil und verschliesst das Fenster sicher. Die SecuSelect®-Fenstergriffe sind darüber hinaus auch mit Secu100® + Secustik® ausgestattet, nach RAL100 geprüft und somit für die Schutzklassen RC1 bis RC6 einsetzbar. Dank der HOPPE-Schnellstift-Verbindungstechnik lassen sich bei SecuSelect® sogar Modelle einsetzen, die sonst ausschliesslich für Innentüren verwendet werden. Zwei weitere optische Pluspunkte: Die Innensechskantschraube fällt weg und die Griffform wird nicht durch einen Schliesszylinder gestört.
 
      
HOPPE Holding AG
Via Friedrich Hoppe
CH-7537 Müstair
 
11www.hoppe.com
11info.ch@hoppe.com
 
11Zum Produktkatalog
11Newsletter abbestellen
Um sicherzustellen, dass Ihnen der HOPPE-Newsletter stets korrekt zugestellt wird, fügen Sie bitte die Adresse e-mailing@hoppe-info.com Ihrem E-Mail-Adressbuch hinzu.
© HOPPE Holding AG. Impressum Datenschutz