Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? »  Zur Webseitenansicht
Newsletter
HOPPE
Guten Tag,
 
heute sollte es eigentlich vor allem um die kommende FENSTERBAU FRONTALE in Nürnberg gehen – seit dem 28.02.20 wissen wir jedoch, dass sie auf ein noch unbestimmtes Datum in diesem Jahr verschoben wurde. Bis dahin erfahren Sie schon einmal etwas zum eTürbeschlag HandsFree, mit dem Sie die Haustür entriegeln können, ohne etwas aus der Hand legen zu müssen, zu unserer neuen Serie Hamburg, die nun als komplette Produktfamilie vorliegt, und zur extrem belastbaren Steckgriff-Verbindung Sertos®. Viel Spass beim Lesen!
 
  • Wir freuen uns auf einen neuen Termin für die FENSTERBAU FRONTALE 2020
  • Die Haustür entriegeln, ohne etwas aus der Hand legen zu müssen
  • Komplette Produktfamilie: Die Serie Hamburg
  • Sertos® – Schnell montiert, extrem belastbar
 
Sie haben Fragen oder Anregungen zu den Beiträgen im Newsletter? Dann kontaktieren Sie uns gerne direkt: info.ch@hoppe.com
 
 
Mit besten Grüssen
 
HOPPE AG, Müstair
 
Najdan Vuckovic
Verantwortlicher Vermarktung Schweiz
1Wir freuen uns auf einen neuen Termin für die FENSTERBAU FRONTALE 2020
Logo Fensterbau Frontale
Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) in Deutschland hat die Messe Nürnberg am Freitag, 28.02.2020, den Termin für die FENSTERBAU FRONTALE 2020 verschoben. Die Messe findet nun nicht wie angekündigt vom 18. bis zum 21. März statt, sondern wird zu einem noch zu bestimmenden Termin im Jahr 2020 nachgeholt. Wir bedauern dies sehr, stehen jedoch hinter der Entscheidung der Messe Nürnberg, alles zu tun, um die Gesundheit und die Sicherheit der Mitarbeiter der Aussteller und der Gäste zu schützen. Umso mehr freuen wir uns auf den neuen Termin, an dem wir wie gewohnt in Halle 4, Stand 115, unsere Neuheiten ausstellen werden – ein Höhepunkt werden dabei unsere mechatronischen Produkte sein: Die eTürbeschläge konzentrieren sich auf schlüssellose Zutrittsmöglichkeiten an der Haustür, während eFenstergriffe vor allem als Komfort-, Energiespar- oder Schutz-Komponenten für Smart Home und Smart Building zu sehen sind. Die eTürbeschläge und eFenstergriffe werden wir dann in einem eigenen Bereich zeigen, zum Teil im Zusammenspiel mit anderen Smart Home-Elementen. Ein weiteres grosses Thema werden einbruchhemmende Fenstergriffe mit der innovativen Technik SecuForte® sein.
 
 
     
2Die Haustür entriegeln, ohne etwas aus der Hand legen zu müssen
E5091GC-75NSB-ZA-PZ-F69+LichtfeldDer eTürbeschlag HandsFree ermöglicht es dem Benutzer, die Haustür zu entriegeln, ohne etwas aus der Hand legen zu müssen. Mit einer kleinen Fussbewegung durch ein Lichtfeld wird das Motorschloss der Haustür entriegelt und die Tür kann geöffnet werden. Wer zum Eintritt berechtigt ist, wird beim Annähern an die Tür über einen Transponder automatisch erkannt. Der eTürbeschlag HandsFree bietet dem Anwender damit einen ausserordentlich hohen Komfort beim Zutritt: Sperrige Gegenstände, viele Einkaufstaschen oder auch kleine Kinder auf dem Arm können einfach und bequem ins Haus gebracht werden – Absetzen vor der Tür ist nicht nötig. Die Kommunikation zwischen Transponder und Steuerungs-Einheit ist nach dem heutigen Stand der Technik AES-verschlüsselt und bietet so eine deutlich höhere Sicherheit als ein herkömmlicher Schlüssel. Dadurch dass der Funk-Erfassungsradius lediglich einen Meter beträgt, wird die Kommunikation zusätzlich geschützt.
 
     
3Komplette Produktfamilie: Die Serie Hamburg
Hamburg-ITG-1700-FG-0700
Bei HOPPE ist die Produktlinie duraplus® um eine attraktive Form erweitert worden: Hamburg, eine der jüngsten Serien in unserem Programm, war bislang nur in Verbindung mit der innovativen Fenstergriff-Technik SecuForte® erhältlich. Jetzt gibt es die Serie mit der feinen Linienführung und dem harmonischen Zusammenspiel eckiger und runder Gestaltungselemente als komplette Produktfamilie: Zusätzlich zu den Fenstergriffen mit SecuForte® (auch in abschliessbarer Version) sind Garnituren für Fenster- und Hebe-Schiebe-Türen, für Innen- und Profiltüren sowie für Wohnungsabschluss- und Haustüren erhältlich. Eine Reihe attraktiver Oberflächen wertet die Serie zusätzlich auf, darunter Aluminium edelstahlfarben matt (F31-1), ein Farbton, der an gebürsteten Edelstahl erinnert. Selbstverständlich sind die Innentür-Modelle mit Schnellstift ausgestattet und lassen sich damit einfach, schnell und präzise montieren.
 
     
4Sertos® – Schnell montiert, extrem belastbar
E1643-52-52KVS-PZ-F69-Motiv2-nWUnsere Steckgriff-Verbindung Sertos® haben wir für die Anwendung im Objektbereich konzipiert, daher ist sie extrem belastbar: Kernstück der neuen Technik ist eine von uns entwickelte Kugel-Arretierung in der Steckverbindung. Sertos® übersteht den Dauertest von 1.000.000 Bedienzyklen ohne jede Funktionsbeeinträchtigung. Die Anforderungen nach DIN EN 1906 für die Gebrauchs-Kategorie Klasse 4 werden dabei um das Fünffache übertroffen! Feuerschutz-Garnituren mit Sertos® entsprechen den in „Anhang C“ der DIN EN 1906 geregelten Anforderungen zum Einbau in Rauch- und Feuerschutztüren. HOPPE-Garnituren mit Sertos® werden mittlerweile in vielen öffentlichen Gebäuden eingesetzt, z. B. in Schulen, Universitäten oder Behörden. Auch für den Verarbeiter bietet die Technik einen entscheidenden Vorteil: Die Steckgriff-Verbindung lässt sich nicht nur besonders komfortabel montieren, sondern auch mühelos wieder lösen. Und zwar ohne dass ein spezielles Werkzeug benötigt wird – ein üblicher Schraubendreher reicht völlig.
 
     
HOPPE Holding AG
Via Friedrich Hoppe
CH-7537 Müstair
 
11www.hoppe.com
11info.ch@hoppe.com
 
11Zum Produktkatalog
11Newsletter abbestellen
Um sicherzustellen, dass Ihnen der HOPPE-Newsletter stets korrekt zugestellt wird, fügen Sie bitte die Adresse e-mailing@hoppe-info.com Ihrem E-Mail-Adressbuch hinzu.
© HOPPE Holding AG. Impressum Datenschutz